Geschichte Podcasts

Botschaft des Vorsitzenden Chruschtschow an Präsident Kennedy Moskau, undatiert. (Empfangen am 12. November) - Geschichte

Botschaft des Vorsitzenden Chruschtschow an Präsident Kennedy Moskau, undatiert. (Empfangen am 12. November) - Geschichte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Botschaft des Vorsitzenden Chruschtschow an Präsident KennedyMoskau, undatiert. (Erhalten am 12. November)

SEHR GEEHRTER HERR. PRÄSIDENT, ich möchte meine Genugtuung darüber zum Ausdruck bringen, dass die gegenseitigen Verpflichtungen, die wir im Rahmen des Nachrichtenaustauschs zwischen uns eingegangen sind, sowohl von Ihrer als auch von unserer Seite erfüllt werden. Man kann sagen, dass zu diesem Zeitpunkt bereits gewisse positive Ergebnisse zu sehen sind. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis für die Situation und Ihre Mitwirkung bei der Erfüllung der von unserer Seite übernommenen Verpflichtungen. Wir werden unsererseits unseren Verpflichtungen wie immer nachkommen. Und ich möchte Sie darüber informieren, dass unsere Verpflichtungen in Bezug auf die Demontage und Entfernung sowohl von Raketen als auch von Sprengköpfen bereits erfüllt sind.
Wir wissen es zu schätzen, dass wir uns mit Ihnen über die für Ihre Seite annehmbaren Mittel geeinigt haben, um sicherzustellen, dass wir unseren Verpflichtungen tatsächlich nachkommen. Was bei den Verhandlungen zwischen unseren Vertretern - Kuznetsov, McCloy und Stevenson - bereits erreicht wurde, und die dabei erzielte Zusammenarbeit ist gut. Dasselbe sollte über die Zusammenarbeit zwischen Kapitänen unserer Schiffe, die unsere Raketen aus Kuba holten, und entsprechenden US-Schiffen gesagt werden. Das ist sehr gut, das hat den Eindruck erweckt, dass Ihre Seite auch bei der Beseitigung der Reste der Spannungen mitwirken möchte, die noch gestern sowohl für unsere beiden Völker als auch für die Völker der ganzen Welt sehr gefährlich waren.
Wenn wir also von unserem Verständnis ausgehen, das in Ihrer Botschaft vom 27. Oktober und in unserer Antwort vom 28. Oktober zum Ausdruck gebracht wurde, haben wir, die sowjetische Seite, unsere Verpflichtungen erfüllt und damit die Möglichkeit zur vollständigen Beseitigung der Spannungen geschaffen in der Karibik. Folglich sind Sie jetzt an der Reihe, genau Ihren Verpflichtungen nachzukommen. Wir denken daran, dass abgesehen von den langfristigen Verpflichtungen, dass die Vereinigten Staaten Kuba selbst nicht angreifen und andere Länder der westlichen Hemisphäre davon abhalten werden, das Wichtigste heute ist, der öffentlichen Weltmeinung moralische Befriedigung zu verschaffen und Ruhe für die Völker. Und dazu ist es von Ihrer Seite erforderlich, die sogenannte Quarantäne aufzuheben und natürlich die Verletzung der Hoheitsgewässer und des Luftraums Kubas zu stoppen. Wenn dies anhält, wird das Vertrauen in Ihre Verpflichtungen untergraben, was die Weltöffentlichkeit nur betrüben und uns in die Positionen zurückwerfen kann, in die wir nach der Liquidierung einer solchen gefährlichen Situation nicht zurückkehren dürfen. Ganz zu schweigen davon, dass es uns in Zukunft behindern würde.
/1/Dokumente 67 und 68.
Gegenwärtig müssen wir - und davon sind wir überzeugt - nach vorne blicken und die notwendigen Schlüsse aus dem Bisherigen und dem Guten ziehen, das durch die Bemühungen beider Seiten folgte. Daher glauben wir, dass jetzt Bedingungen entstehen, um eine Einigung über das Verbot von Atomwaffen, die Einstellung aller Arten von Atomwaffentests und über alle anderen reifen und lösungsbedürftigen Fragen zu erzielen. Sie haben Ihre Tests bereits beendet und wir werden unsere Tests wahrscheinlich auch im November oder zumindest noch in diesem Jahr beenden.
Nun gilt es auch, in Bezug auf die Frage der Gewährleistung einer stabileren Sicherheit in der Welt über einige wirkliche Maßnahmen nachzudenken. In diesem Zusammenhang messen wir Ihrer Aussage, dass die USA bereit sind, die Idee eines Nichtangriffspaktes zwischen der NATO und den Warschauer Vertragsstaaten zu unterstützen, große Bedeutung bei. Aber die grundlegende Frage bleibt natürlich die der Abrüstung, der Zerstörung der gesamten Kriegsmaschinerie der Staaten. Um auf der ersten Stufe mehr Sicherheit zu geben, könnte es angebracht sein, auf die von uns vor einiger Zeit unterbreiteten Vorschläge zur Einrichtung von Beobachtungsposten auf gegenseitiger Basis auf Flugplätzen, in großen Seehäfen, an Eisenbahnknotenpunkten, auf Autobahnen zurückzukommen. Dies würde einen Überraschungsangriff ausschließen, wenn sich eine Seite nicht ehrlich verhält, wenn sie militärisches Gerät und ihre Truppen für einen Angriff konzentrieren will. Genau dies verfolgt der kürzlich von Herrn Thant gemachte Vorschlag.
Es versteht sich von selbst, dass die Frage eines deutschen Friedensvertrages noch offen ist und wir uns ihrer Lösung nicht entziehen können. Außerdem macht das, was wir und Sie durchlebt haben, eine schnellste Lösung dieser Frage noch dringender.
Ich nenne keine anderen ungelösten Fragen, wir haben viele davon, ich nenne nur die Hauptprobleme, von deren Lösung die Geschicke der Welt weitgehend abhängen.
Nun zu der Angelegenheit, die Sie, wie Sie sagen, heute beunruhigt - über die IL-28-Flugzeuge, die Sie als Angriffswaffe bezeichnen. Wir haben Ihnen zu diesem Punkt bereits unsere Klarstellung gegeben und ich denke, Sie können uns nur zustimmen. Wenn Sie jedoch nicht damit einverstanden sind – und das ist Ihr Recht – fragen Sie doch Ihren Intellekt und lassen Sie sich eine Antwort geben, die nicht auf Vermutungen, sondern auf Fakten basiert. Wenn es wirklich etwas weiß, muss es Ihnen die Wahrheit sagen und zwar, dass die IL-28 schon lange nicht mehr hergestellt und in unseren Streitkräften nicht mehr verwendet werden. Und wenn jetzt noch einige Flugzeuge übrig bleiben - und eine gewisse Anzahl von ihnen wurde von uns nach Kuba gebracht -, so geschah dies aufgrund Ihrer Aktion im letzten Jahr, als Sie das Budget erhöht und Reservisten einberufen haben. Wir unsererseits mussten damals entsprechende Maßnahmen ergreifen, da wir auch die Außerbetriebnahme dieser Flugzeuge verschoben haben.
Hätte es von Ihrer Seite keine solche Aktion gegeben, hätten wir keine IL-28, weil sie für Schrott verwendet worden wären. Das ist diese "furchtbare offensive" Waffe. Wenn Ihre Intelligenz objektiv ist, muss sie diese 12 Jahre alten Flugzeuge richtig einschätzen und Ihnen mitteilen, dass sie zu offensiven Aktionen unfähig sind. Wir haben sie nur nach Kuba gebracht, weil sie als mobiles Mittel zur Küstenverteidigung im Schutze des Flugabwehrfeuers aus ihrem eigenen Territorium eingesetzt werden können. Sie können jedoch nicht über die Grenzen dieser Deckung hinaus fliegen, da sie entweder durch moderne Flugabwehrmittel oder durch einfache konventionelle Artillerie sofort zerstört werden; ganz zu schweigen von Abfangjägern, vor denen sie völlig wehrlos sind. Aber all dies muss nicht nur dem Geheimdienst bekannt sein, sondern allen, die in militärischen Angelegenheiten tätig sind.
Dennoch betrachten wir Ihre Besorgnis mit Verständnis, obwohl wir unsererseits den Wunsch der Regierung Kubas teilen, über Verteidigungswaffen zu verfügen, die es ermöglichen, die territoriale Integrität ihres Landes zu verteidigen.
Wenn Sie dies mit Verständnis aufgenommen haben und wir uns mit Ihnen auf die Lösung anderer Fragen bei der Umsetzung der gegenseitig eingegangenen Verpflichtungen einigen, dann wäre die Frage der IL-28-Bomber ohne Schwierigkeiten gelöst.
Wie sollte diese Kooperation nach unserem Verständnis ihren Ausdruck finden und was würde die Lösung dieser Frage erleichtern?
Wir erklären Ihnen, dass diese Bomber ausschließlich von unseren Fliegern gesteuert werden. Folglich sollten Sie keine Befürchtungen haben, dass sie verwendet werden können, um den Vereinigten Staaten oder anderen Nachbarländern in der westlichen Hemisphäre zu schaden. Und da Sie und Ihre Verbündeten in der westlichen Hemisphäre sich verpflichtet haben, Kuba nicht zu überfallen, scheint es, dass diese Waffe keine Bedrohung für Sie darstellen sollte. Außerdem wissen wir, welche militärischen Mittel sich in Ihrem Besitz befinden. Wenn der Feind uns mit einer solchen Waffe bedrohte, würden wir diese Drohung völlig ignorieren, denn sie würde uns überhaupt keine Angst machen.
Da Sie jedoch Ihre Befürchtung zum Ausdruck bringen, dass diese Waffe eine Art Bedrohung für die USA oder andere Länder der westlichen Hemisphäre darstellen kann, die nicht über angemessene Verteidigungsmittel verfügen, geben wir Ihnen als Garantie an, dass diese Flugzeuge von unseren Fliegern gesteuert werden und es daher keine Bedenken, dass sie zum Schaden eines Staates verwendet werden könnten.
Wie Sie selbst festgestellt haben, haben wir die Raketen entfernt, wir haben auch alles andere, was mit den Raketen zu tun hat, die gesamte Ausrüstung, die für ihren Einsatz erforderlich ist, entfernt und das Personal, das diese Raketen bemannt, zurückgerufen. Jetzt, wo die Raketen entfernt sind, ist die Frage der IL-28 ein unverständliches Argument, weil diese Waffe, wie ich bereits sagte, als Kampfwaffe derzeit keinen Wert hat, geschweige denn für die Zukunft. Lassen Sie uns auch in dieser Frage zu einer Einigung kommen, bauen wir Spannungen ab, erfüllen wir die gegenseitigen Zusagen in unseren Botschaften. Wir werden nicht darauf bestehen, dass diese Flugzeuge dauerhaft auf Kuba bleiben. In dieser Frage haben wir unsere Schwierigkeiten. Daher geben wir das Wort eines Herrn, dass wir die IL-28-Flugzeuge mit allem Personal und der Ausrüstung, die mit diesen Flugzeugen verbunden sind, entfernen werden, wenn auch nicht jetzt, sondern später. Wir möchten dies einige Zeit später tun, wenn wir feststellen, dass die Bedingungen reif sind, um sie zu entfernen. Wir werden Sie darüber beraten.
Ich denke, dass eine Vereinbarung auf dieser Grundlage uns in die Lage versetzen wird, alle bestehenden Spannungen vollständig zu beseitigen und Bedingungen für die Wiederaufnahme des normalen Lebens zu schaffen, dh die Blockade würde sofort aufgehoben werden; die Zusagen der Seiten würden in den entsprechenden Dokumenten der Organisation der Vereinten Nationen eingetragen; Nicht-Invasion Kubas und strikte Einhaltung seiner garantierten Souveränität; die in den Ländern der Karibik eingerichteten UN-Stellen, damit weder die eine noch die andere Seite unerwartete Aktionen zum Nachteil eines anderen Staates unternehmen würde.
Dies wäre die beste Lösung, die vorweggenommen werden kann, insbesondere in Anbetracht der Spannungen, die wir durchlebten, und des Abgrunds, in den wir kamen. Und ich glaube, Herr Präsident, dass Sie selbst verstehen, dass wir diesem Abgrund sehr nahe waren. Aber Sie und wir haben die Situation nüchtern und klug eingeschätzt und die Selbstbeherrschung bewahrt. Lassen Sie uns nun der Öffentlichkeit eine volle Zufriedenheit geben.
Was jetzt geschah, sollte uns zu neuen großen Anstrengungen veranlassen, damit sich solche Ereignisse nicht wiederholen dürfen, denn wenn es uns diesmal gelingt, einen Ausweg aus einer gefährlichen Situation zu finden, werden wir beim nächsten Mal den festgemachten Knoten vielleicht nicht mehr sicher lösen. Und der Knoten, den wir jetzt lösen, ist ziemlich fest, fast bis an die Grenze.
Wir haben Verständnis für die Positionen des anderen gezeigt und sind durch gegenseitige Zugeständnisse zur Zufriedenheit aller Völker der Welt aus einer kritischen Situation herausgekommen. Lasst uns jetzt allen Völkern der Welt Freude bereiten und zeigen, dass dieser Konflikt wirklich von gestern war, normalisieren wir die Situation. Und es wäre gut, wenn Ihrerseits Anstrengungen unternommen würden, um die Normalisierung zu einer vollständigen, wirklichen Normalisierung zu machen, und dies ist im Interesse aller Völker notwendig und liegt in unserer Macht.
Aufrichtig,


Schlagwort: US-Supreme Court Associate Justice William O. Douglas

AA. 1954 Donnerstag: Der Kampf um die Versorgung der Huguette 6 nördlich der Landebahn von Dien Bien Phu wird heute zu einer kompletten Katastrophe. Französische Kolonialtruppen, die von einer großen Anzahl von Viet-Minh-Kriegsgefangenen begleitet wurden, gerieten in einen Hinterhalt und viele der Kriegsgefangenen sowie einige französische Truppen wurden getötet. Dennoch gelang es einigen der Kriegsgefangenen, Kanister mit Wasser zu den verbleibenden Verteidigern zu bringen, damit sie einen kommunistischen Angriff nach dem anderen abwehren konnten. Der Kampf geht weiter…

HEUTE IN DER GESCHICHTE

DER AICP-END-BLOG

Kontaktiere mich: [email protected]

HEUTE IN GESCHICHTE @ THE AICPENDBLOG.COM @ WORDPRESS.COM

FRÜHLINGSSITZUNG 2021

BLOG-POST #3.866 AM AICP-ENDE

TAGE BIS WAHLTAG 2022: 573

105. HEUTE IN DER GESCHICHTE – DONNERSTAG, 15. APRIL 2021:

TAG -6. TAG DER BIDEN-VERWALTUNG

Vater Damien's Day (Hawaii) / Yom Ha'atzmaut

Präsident Abraham Lincoln Beigeordnete Richter des Obersten Gerichtshofs der USA Byron White und William O. Douglas, der sowjetische Führer Nikita Chruschtschow, die Nizza mit Brian „Blinky“ Davison, die Ohio Players mit Clarence „Satch“ Satchell, der Rolling Stones „Aftermath“ und UFO mit Phil Mogg:

  1. 1250 Freitag: Papst Innozenz IV. (regierte 25.06.1243 bis 12.07.1254 - der 180. Papst) verweigerte den Juden von Cordova, Spanien, das Recht, eine Synagoge zu bauen.
  2. 1450 Montag: Während des 100-jährigen Krieges besiegen die Franzosen die Engländer in der Schlacht von Fomigny.
  3. 1452 Donnerstag: Der Künstler und Erfinder Leonardo da Vinci wurde in oder in der Nähe der toskanischen Stadt Vinci geboren.
  4. 1654 Mittwoch: England und die Niederlande unterzeichnen einen Friedensvertrag.
  5. 1689 Freitag: Der französische König Ludwig XIV. erklärt seinem südlichen Nachbarn Spanien den Krieg.
  6. 1738 Dienstag: An diesem Tag wird der Flaschenöffner erfunden.
  7. 1788 Dienstag: England, die Niederlande und Preußen unterzeichnen einen Friedensvertrag.
  8. 1817 Dienstag: Die erste amerikanische Schule für Gehörlose wurde in Hartford, Connecticut, eröffnet.
  9. 1850 Montag: Die Stadt San Francisco wurde an diesem Datum in die Geschichte eingegliedert.
  10. 1865 Samstag: Präsident Abraham Lincoln starb, neun Stunden nachdem er in der Nacht zuvor von John Wilkes Booth im Ford's Theatre in Washington, D.C. erschossen worden war. Andrew Johnson wurde der 17. Präsident der Nation.
  11. 1871 Samstag: „Wild Bill“ Hickok wurde an diesem Tag Marschall von Abilene, Kansas.
  12. 1878 Montag: Harley Procter führte an diesem Datum in der Geschichte die Elfenbeinseife ein.
  13. 1892 Freitag: General Electric Company wurde an diesem Tag gegründet und im Bundesstaat New York eingetragen.
  14. 1894 Sonntag: Nikita Chruschtschow, zukünftiger Führer der Sowjetunion, 14.09.1955, 14.10.1964, wird an diesem Tag in Kalinovka, Gouvernement Kursk, Russisches Reich, geboren.
  15. 1896 Mittwoch: Die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit schließen in Athen, Griechenland.
  16. 1912 Montag: Der britische Luxusliner RMS Titanic sank im Nordatlantik vor Neufundland um 2:20 Uhr Schiffszeit, mehr als 2,5 Stunden nach der Kollision mit einem Eisberg, 1.514 Menschen kamen bei der Katastrophe ums Leben, während halb so viele überlebten.
  17. 1923 Sonntag: Insulin wurde zuerst für Diabetiker verfügbar.
  18. 1924 Dienstag: Rand McNally hat seinen ersten Straßenatlas veröffentlicht.
  19. 1939 Samstag: Der 79. Beigeordnete Richter des Obersten Gerichtshofs der USA, William O. Douglas, hat an diesem Tag sein Amt am Obersten Gerichtshof angetreten. Präsident Franklin Delano Roosevelt nominierte den Sitz seines demokratischen Beigeordneten Richters Louis Brandeis. Douglas diente von heute bis 12. November 1975.
  20. 1940 Montag: Zukünftiges Mitglied der Ohio Players[i]–Clarence „Satch“ Satchell (Saxophone/Gitarren) – wird an diesem Tag in den USA geboren.
  21. 1942 Mittwoch: Der britische König George VI verlieh Malta das George Cross für seinen Heldenmut in den frühen Tagen des Zweiten Weltkriegs.
  22. 1945 Sonntag: Während des Zweiten Weltkriegs befreiten britische und kanadische Truppen das Konzentrationslager Bergen-Belsen der Nazis. Unterdessen begruben Freunde und Familie Präsident Franklin Delano Roosevelt auf dem Gelände seines New Yorker Anwesens.
  23. 1947 Dienstag: Jackie Robinson, der erste schwarze Spieler der Major League Baseball, debütierte am Eröffnungstag bei den Brooklyn Dodgers. Die Dodgers besiegten die Boston Braves mit 5-3.
  24. 1948 Donnerstag: Zukünftiger Sänger der britischen Rockband UFO[ii], Phil Mogg – wird an diesem Tag in London, England, geboren.
  25. 1952 Dienstag: Präsident Harry S. Truman hat an diesem Tag den offiziellen japanischen Friedensvertrag unterzeichnet. An anderer Stelle wurde der erste B-52-Prototyp an diesem Tag Lufttests unterzogen.
  26. 1953 Mittwoch: Papst Pius XII. stimmte der Psychoanalyse zu, warnte jedoch vor möglichen Missbräuchen.
  27. 1954 Donnerstag: Der Kampf um die Versorgung der Huguette 6 nördlich der Landebahn von Dien Bien Phu wurde heute zu einer kompletten Katastrophe. Französische Kolonialtruppen, die von einer großen Anzahl von Viet-Minh-Kriegsgefangenen begleitet wurden, gerieten in einen Hinterhalt und viele der Kriegsgefangenen sowie einige französische Truppen wurden getötet. Dennoch gelang es einigen der Kriegsgefangenen, Kanister mit Wasser zu den verbleibenden Verteidigern zu bringen, damit sie einen kommunistischen Angriff nach dem anderen abwehren konnten. Der Kampf geht weiter…
  28. 1955 Freitag: Ray Kroc eröffnet das erste seiner McDonald’s-Fastfood-Restaurants in Illinois.
  29. 1956 Sonntag: WNBQ-TV in Chicago wurde an diesem Tag der weltweit erste Vollfarb-TV-Sender. Der Sender änderte später sein Rufzeichen in WMAQ-TV. An anderer Stelle gab General Motors bekannt, dass das erste Freikolben-Automobil erfolgreich entwickelt wurde.
  30. 1958 Dienstag: Das erste professionelle Baseballspiel findet in Kalifornien statt. Die San Francisco Giants schlagen die Los Angeles Dodgers mit 8:0.
  31. 1959 Mittwoch: Außenminister John Foster Dulles legte sein Amt nieder, als der kubanische Führer Fidel Castro an diesem Tag eine Goodwill-Tour in den Vereinigten Staaten begann.
  32. 1960 Freitag: Das Student Nonviolent Coordinating Committee wurde an diesem Tag an der Shaw University organisiert.
  33. 1966 Freitag: Die Rolling Stones[iii] veröffentlichen an diesem Tag ihr „Aftermath“-Album.
  34. 1967 Samstag: Eine Jury seiner Kollegen hat Richard Speck des Mordes an acht Krankenschwestern für schuldig befunden.
  35. 1969 Dienstag: Über dem Japanischen Meer schießt Nordkorea auf ein US-Kampfflugzeug.
  36. 1974 Montag: Mitglieder der Symbionese Liberation Army hielten eine Filiale der Hibernia Bank in San Francisco hoch später bei ihrem Prozess, einen übrigens, verlor sie.
  37. 1981 Mittwoch: Janet Cooke sagt, ihre Geschichte über einen 8-jährigen Heroinsüchtigen sei eine Lüge, die Washington Post hat den Pulitzer-Preis für die erfundene Geschichte abgegeben.
  38. 1983 Freitag: Tokyos Disneyland öffnet an diesem Tag.
  39. 1985 Montag: Südafrika kündigt an, das Verbot von Weißen, Nichtweiße zu heiraten, aufzuheben.
  40. 1986 Dienstag: Die Vereinigten Staaten haben als Reaktion auf einen Terroranschlag auf die Berliner Diskothek am 5. April einen Luftangriff auf Libyen gestartet. - starb beim Luftangriff.
  41. 1989 Samstag: 96 Menschen starben bei einem Gedränge von Fußballfans im Hillsborough-Stadion in Sheffield, England. Unterdessen starteten in Peking, China, Studenten eine Reihe von pro-demokratischen Protesten nach dem Tod des ehemaligen Führers der Kommunistischen Partei, Hu Yaobang. Die Proteste führten schließlich zu dem Massaker auf dem Platz des Himmlischen Friedens.
  42. 1991 Montag: Magic Johnson von den Los Angeles Lakers der NBA stellt mit 9.898 Assists einen Rekord für Karriere-Assists auf.
  43. 1994: Freitag: An diesem Tag wurde die Welthandelsorganisation gegründet.
  44. 1998 Mittwoch: Im Alter von 73 Jahren starb der Massenmörder Pol Pot. Als Anführer des Regimes der Roten Khmer in Kambodscha hat das Stück Scheiße 2 Millionen Kambodschaner ermordet, ohne jemals wegen seiner Verbrechen strafrechtlich verfolgt zu werden.
  45. 2002 Montag: In Denver, Colorado, starb der 93. Richter des Obersten Gerichtshofs der USA, Byron White. White wurde von Präsident John Fitzgerald Kennedy nominiert, um den Sitz des GOP Associate Justice Charles Whittaker zu besetzen. Weiß serviert vom 12.04.1962 bis 28.06.1993. An anderer Stelle stürzt Air China-Flug 129 in einen Berg in der Nähe von Pusan, Südkorea, und tötet 128 Menschen.
  46. 2008 Dienstag: Brian „Blinky“ Davison von der britischen Rockband The Nice[iv] (Schlagzeug/Percussion 1967-1970 / 2002) stirbt an diesem Tag in seinem Haus in Horns Cross, Bideford, Devon, UK. Er war 65 Jahre alt.
  47. 2012 Sonntag: Auf der ganzen Welt gedenken Menschen des 100-jährigen Jubiläums des Untergangs der RMS Titanic.
  48. 2013 Montag: Nahe der Ziellinie des Boston-Marathons in Boston, Massachusetts, zünden zwei muslimische Terroristen eine Bombe, die drei tötet, 183 verletzt und mindestens 15 Menschen verstümmelt, die Amputationen erfordern.
  49. 2014 Dienstag: Laut Brainy History fand heute Nacht eine totale Mondfinsternis statt. Die Sonnenfinsternis wird in Nord- und Südamerika, Neuseeland, Australien und nahe gelegenen Regionen sichtbar sein.
  50. 2015 Mittwoch: Der IS tobt in der Provinz Anbar, als er drei Dörfer am Stadtrand von Ramadi, der Provinzhauptstadt, erobert. An anderer Stelle billigt das Europäische Parlament eine Resolution zum 100-jährigen Jubiläum des Völkermords an den Armeniern, den die osmanischen Türken während des Ersten Weltkriegs verübten. Natürlich ist Ankara verrückt.
  51. 2016 Freitag: Um die afghanische Stadt Kunduz kommt es zu schweren Kämpfen, als die Taliban ihre Frühjahrsoffensive starten. Lokale afghanische Führer sagen, die Angriffe würden abgewehrt und die afghanischen Regierungstruppen seien stark. An anderer Stelle sagt der philippinische Präsidentschaftskandidat Roderigo Duterte, dass er im Falle seiner Wahl bessere Beziehungen zu den Chi-Coms aufbauen und alle Ansprüche auf die Spratly-Inseln beiseite legen wird.
  52. 2017 Samstag: Nordkorea führte seine ballistischen Interkontinentalraketen in einer massiven Militärparade in Pjöngjang vor, als es 1912 den Geburtstag des Landesgründers Kim Il Sung feierte, während sein Enkel, der mörderische Kim Jong Un, mit orgasmischer Freude zuschaute. Anderswo in den Vereinigten Staaten gehen Demonstranten am Steuertag auf die Straße und fordern, dass Präsident Donald J. Trump seine Steuererklärungen freigibt, damit die liberalen Demokraten sie prüfen können.
  53. 2018 Sonntag: Der britische Labour-Führer Jeremy Corbyn – ein marxistischer POS – fordert, „unwiderlegbare Beweise dafür zu sehen, dass Wladimir Putin und Russland hinter der Vergiftung von Sergej und Julia Skripal in einem Londoner Park stecken, bevor er Sanktionen gegen seine Idole verhängen wird. Außenminister Boris "Bojo" Johnson sagt, es sei "ziemlich außergewöhnlich", die Tatsache in Frage zu stellen, dass die Russen den Angriff auf britischem Boden durchgeführt haben, da das verwendete Nervengas vom Sowjetregime entwickelt wurde. Unterdessen verkünden israelische Verteidigungsbeamte die Entdeckung des längsten Hamas-Tunnels, der bisher gefunden und dann zerstört wurde. Vielleicht sollten die Palästinenser aufhören, Geld für Tunnel zu verschwenden und mehr für ihre Bürger ausgeben?
  54. 2019 Montag: An diesem Tag geht die Kathedrale Notre Dame in Flammen auf, bringt unter anderem das Dach zum Einsturz und stürzt ihren ikonischen Turm. Es tauchen Fragen auf, wer dafür verantwortlich sein könnte, viele glauben, dass die "Religion des Friedens", der Islam, aufgrund all der terroristischen Aktivitäten in Frankreich und in ganz Europa eine Rolle gespielt haben könnte. Währenddessen gewinnen die Los Angeles Clippers in Spiel 2 der NBA Western Division Playoffs ein höchst unwahrscheinliches Comeback gegen die Golden State Warriors und schlagen sie 135:131, in dem das Team einen NBA-Rekordrückstand von 31 Punkten überwand. Zu allem Übel ereignete sich die Niederlage für die Warriors in ihrem Heimstadion in Oakland.
  55. 2020 Mittwoch: Chinas Biokriegsgeschenk an die Welt, COVID-19, auch bekannt als Wuhan-Virus, auch bekannt als Kung-Grippe, auch bekannt als Wuhan-Grippe, auch bekannt als Wuhan-Virus-Krise läuft überall Amok, aber anscheinend nicht im kommunistischen China, wo der Mist begann. Derzeit bestätigte Fälle für den gesamten Planeten sind 2.071.710 mit bestätigten Todesfällen bei 137.039 und bestätigten Wiederherstellungen bei 511.356. In den Vereinigten Staaten liegen bestätigte Fälle bei 641.919, bestätigte Todesfälle bei 28.399 und bestätigte Genesungen bei 52.196. Jetzt behaupten die Pekinger Bullshitter, dass es in der Volksrepublik China 84.489 bestätigte Fälle und 3.342 bestätigte Todesfälle und 78.987 bestätigte Genesungen gibt. Wir wissen, dass das Quatsch ist, Leute, da westliche Geheimdienste sagen, dass es mindestens 2,5 Millionen bestätigte Todesfälle gibt und Gott weiß wie viele Fälle. Wenn dies endet und es wird, wird es an der Zeit sein, jede Regierungsebene in dem kommunistischen Land zu verklagen und das nationalistische China – Taiwan – als FREIES und UNABHÄNGIGES LAND wieder bei den Vereinten Nationen willkommen zu heißen, denn bis der Westen sie ausverkauft hat, um die Türen für die Kommis, sie WAREN China.
  56. 2020 Mittwoch A: Der DOW Jones Industrial Average schloss bei 23.504,35, minus 445,41 (-1,86%), der NASDAQ 8.393,18 minus 122,574 (-1,44%), und der S & P 2.783,36, minus 62,7 (-2,20%). In Michigan protestieren die Menschen unterdessen gegen die autoritäre Gouverneurin Gretchen Whitmer, die den Staat auf die strengste Sperranordnung des Landes setzt. Die Leute sind mit ihren Autos auf die Straße gegangen, um dieser Faschistin zu zeigen, dass sie nicht in der Reihe ist. Wenn ANTIFA eine EHRLICHE Organisation und nicht nur eine kommunistische Frontgruppe wäre, würden sie Gummigeschosse, Hunde und Tränengas trotzen, um gegen diese linke Schlampe zu protestieren. Schließlich fordert Präsident Donald J. Trump, dass die Regierung wieder zusammentritt, damit das Repräsentantenhaus und der Senat beginnen können, die Arbeit des amerikanischen Volkes zu tun, anstatt zu Hause zu sitzen und den Wichser zu versohlen.
  57. 2021 Donnerstag: COVID-19-STATISTIK FÜR DEN GESAMTEN PLANETEN: 138.340.920 bestätigte Fälle, +493.648, 2.974.830 bestätigte Todesfälle, +9.631 und 78.785.642 bestätigte Genesungen, +237.506. Als nächstes sind hier die Statistiken für die Vereinigten Staaten: 31.682.046 bestätigte Fälle, 73.643 mehr als aus der gestrigen Berichterstattung, 570.531 bestätigte Todesfälle, 975 mehr als und 119.012.328 bestätigte Genesungen. Hinweis: Wir werden unsere eigenen Schätzungen der Wiederherstellungen auf der Grundlage von Prozentsätzen vornehmen, da die CDC sie nicht melden wird. 19 Infektionen.
  58. 2021 Donnerstag A: ANMERKUNG: SEIT JOE BIDEN AM 20. JANUAR 2021 PRÄSIDENT WURDE, GAB ES IN DEN USA 243.639 CHI-VI-Todesfälle – der schwache alte Joe, in weiteren zwei bis drei Wochen werden Sie die von der Trump-Administration beobachtete Gesamtzahl erreicht haben in fast einem Jahr der grassierenden Coronavirus-Pandemie. In der Zwischenzeit fragen sich die Leute, WARUM, wenn jeder seine Spritzen bekommt, warum zum Teufel die Leute weiterhin Masken tragen müssen wie dieser dämliche kleine Troll, den der ERSTAUNLICHE Dr. Tony Fauci uns immer wieder sagt. WTF ist damit fertig?
  59. 2021 Donnerstag B: COVID-19 STATISTIKEN in den vier Staaten, in denen das weltberühmte American Institute of Culinary Politics – die Elemental News of the Day – Koch-Blogger beschäftigt – Kalifornien, Florida, Hawaii und Washington – hier sind die Statistiken, Kalifornien zuerst: 3.709.809 bestätigte Fälle, 60.734 bestätigte Todesfälle und KEINE ERWÄHNUNG von bestätigten Genesungen. Hier sind die Zahlen für Florida: 2.148.448 bestätigte Fälle, 34.238 bestätigte Todesfälle und KEINE ERWÄHNUNG bestätigter Genesungen (wie bei der gestrigen Zählung). Als nächstes sind hier die Zahlen für Hawaii: 31.242 bestätigte Fälle, 473 bestätigte Todesfälle und KEINE ERWÄHNUNG bestätigter Genesungen (wie bei der gestrigen Zählung). Schließlich sind hier die Statistiken für Washington: 382.652 bestätigte Fälle, 5.407 bestätigte Todesfälle und KEINE ERWÄHNUNG bestätigter Genesungen (wie gestern). Schauen wir uns einen anderen Teil der USA an, Iowa, den EINZIGEN Bundesstaat, der seine Genesungszahlen teilt: Es gibt 387.207 bestätigte Fälle, 5.871 bestätigte Todesfälle und 339.587 bestätigte Genesungen.[vi]
  60. 2021 Donnerstag C: Jetzt, da Mo nach Israel umgezogen ist, schauen wir uns die Statistiken dort an: 836.590 bestätigte Fälle, 6.312 bestätigte Todesfälle und 827.562 bestätigte Genesungen. Schauen wir uns ein anderes Land an – Bolivien, das Land, in dem Che Guevara geschlagen wurde: 285.291 Fälle des Virus, 12.519 bestätigte Todesfälle und 234.596 bestätigte Genesungen.[vii]
  61. 2021 Donnerstag D: AKTIENMARKTSCHLUSS/EDEL- UND SELTENMETALLE: DOW Jones Industrial Average: 34.035,99, 305,10 Punkte gestiegen (+0,90%). Als nächstes der NASDAQ: 14.038,76, UP 180,92 Punkte (+1,31%). Schließlich sind hier die Statistiken für den S&P 500: 4.170,42, UP 45,76 Punkte (+1,11%). Der Preis für leichtes süßes Rohöl beträgt 63,32 USD pro Barrel, -0,14 (-0,22%). Der Preis für GOLD beträgt 1.764,40 USD pro Feinunze, -2,40 (-0,14%), während der Preis für SILBER 25,93 USD pro Feinunze beträgt, -0,04 (-0,15%). Der Preis von PLATINUM beträgt 1.197,20 USD pro Feinunze, -3,00 (-0,25%), während der Preis von KUPFER 4,23 USD pro Pfund beträgt, +0,01 (+0,17%).[viii] Der Preis von PALLADIUM beträgt 2.740,43 USD pro Feinunze, +63,98 (+2,39%).[ix] Der Preis von RHODIUM beträgt 28.100,00 $ pro Feinunze, 0,00 (0,00%).[x] Derzeit Bitcoin, ein US-Dollar = 0,00016. Was das Chi-Com-Geld betrifft, so ist ein US-Dollar = 6,52 chinesische Yuan. Inzwischen ist ein US-Dollar = 0,84 Euro und in mexikanischen Pesos 19,93. In Georgian Lari entspricht ein Greenback 3,42 und in Ghana Cedi entspricht ein Dollar 5,76.[xi]
  62. 2021 Donnerstag E: US NATIONALE SCHULDEN UND BENZINPREISE IN DEN DREI STAATEN, IN DENEN WIR KOCH-AUTOREN HABEN - Dank der Regierung von Biden steigen die Benzinpreise von Tag zu Tag weiter - in Kalifornien sind die Benzinpreise auf über $3.940 pro Gallone gestiegen, $2.837 in Florida, $3.749 in Hawaii und $3.345 im Staat Washington.[xii] Schauen wir uns einen anderen Ort an – Idaho: $3.066. In der Zwischenzeit ist hier eine Momentaufnahme der US-Staatsverschuldung für heute: 28.174.429.261.064 $ und die Demokraten fügen Billionen Dollar hinzu, nicht Milliarden, sondern Billionen.[xiii] Cloward und Piven verursachen wie immer Probleme.
  63. 2021 Donnerstag F: COVID-19 NEWS – Dank des Chi-Com-Geschenks, das einfach nicht aufhört zu geben, sagt Pfizers CEO jetzt, dass jeder möglicherweise jedes Jahr eine Auffrischimpfung gegen die teuflische Xi Jinping Fledermausgrippe nehmen muss. Schrauben Sie das. Wir schießen nicht. Zeitraum. Unterdessen plant Merck die Einführung einer ambulanten COVID-19-Pille. Wie wäre es mit Hydroxychloroquin? Die Menschen in Afrika scheinen nicht so viel zu meckern wie an anderen Orten auf der Welt. Als nächstes deutet eine neue Umfrage darauf hin, dass 1-in-5-Republikaner keine Pläne haben, das „Zeichen des Tieres“ zu bekommen, während die Sheeple-Demokraten es bekommen wollen (und die Lehrer immer noch nicht an die Arbeit zurückkehren wollen).
  64. 2021 Donnerstag G: AUSLÄNDISCHE NACHRICHTEN / NACHRICHTEN AUS AUSLAND - Joe Biden hat heute eine Durchführungsverordnung unterzeichnet, in der Russland zu einer nationalen Sicherheitsbedrohung erklärt wird (während er den Chi-Coms einen Passierschein gibt. Gut, Joe). Als Old Joe den Befehl unterschreibt, beginnen die USA damit, russische Diplomaten auszuweisen und neue Sanktionen gegen Moskau zu verhängen. An anderer Stelle sagt Senator Marco Rubio, R-FL, dass Joe Bidens Befehl eine „Legalität“ ist, mit der Maßnahmen gegen die Russen für den SolarWinds-Hack zugelassen werden. Unterdessen wehren sich mehr republikanische Gesetzgeber gegen den „Biden-Plan“, Afghanistan zu verlassen. Der Kongressabgeordnete Michael Waltz, 6. Kongressbezirk der R-FL, sagt, dass „der Abzug der US-Truppen aus Afghanistan am 11. September 2021 – dem 20. Wir sind uns einig.
  65. 2021 Donnerstag H: JOE BIDEN'S BORDER CATASTROPHE – Der Kongressabgeordnete Chip Roy, 21. „zu ängstlich, zu feige, um Grenzschutzbeamte von Angesicht zu Angesicht anzusprechen.“ Auch in diesem Punkt sind wir uns einig. In Bezug auf die Grenzkatastrophe sagt Gouverneur Henry McMaster, R-SC 117. Gouverneur des Staates, dass „Trump es unter Kontrolle hatte und dass das Biden-Regime zu seiner Politik zurückkehren sollte.“ In Bezug auf Joe Biden, ehemaliger Gouverneur Chris Christie, RINO-NJ, sagt: „Die Republikaner sollten einfach auf den Punkt kommen und Joe Biden als Lügner bezeichnen.“ Amen. In anderen Grenznachrichten hören wir, dass „Kooky Kamala“ Harris bald die Südgrenze besuchen könnte. Oh, gut. Schließlich wird der Mangel an ausreichenden DNA-Tests an der Südgrenze mehr FAKE-FAMILIEN in die Vereinigten Staaten ermöglichen.[xiv]
  66. 2021 Donnerstag I: KRITISCHE RASENTHEORIE / RENNEN / KRIMINALITÄTEN UND STRAFE NACHRICHTEN - Joe Bidens Botschafter bei den Vereinten Nationen - Linda Thomas - Greenfield kritisierte sehr zur Freude der Schläger der Dritten Welt und Diktatoren des "August World Body" die Vereinigten Staaten als Rassisten Höllenloch. Beeindruckend. Why do all these people of color want to come to the U.S.? Meanwhile, Senator Ted Cruz, R-TX, slams another Biden flunky, this one being little bigot and hater Kristin Clarke, nominated to be Assistant Attorney General at the Civil Rights Division, for claiming to support the cops when she has articles and social media posts in which, she condemns all law enforcement as being racists. ‘Which is it, Ms. Clarke?’ The little b***h could not answer Senator Cruz. In other ‘race news,’ Fort Jackson drill instructor Jonathan Pentland is in trouble for pushing a black guy protesting in his neighborhood. He has been charged with 3 rd assault and Black Lives Matter protesters are surrounding his home day and night. Finally, Minneapolis Police Officer Derek Chauvin waives his right to testify at his murder trial. (Note- riots continue in Brooklyn Center, Minnesota, for the fourth night in a row while Officer Kim Potter appeared in court today over the death of Duante Wright).
  67. 2021 Thursday J: FEDERAL GOVERNMENT AND SUPREME COURT NEWS- Congressman Jerrold “Jerry” “Pillsbury Doughboy” Nadler, D-NY 10 th congressional district, and Senator Ed Markey, DS-MA, debuted their plan to ‘unpack’ the U.S. Supreme Court with their new bill with which to expand the high court to 13 seats so as to nullify President Donald J. Trump’s three successful SCOTUS picks, two of which, the two Democrats claim he stole from them. Senate Minority Leader “Cocaine Mitch” McConnell says that ‘responsible people must denounce the liberals’ court-packing scheme.’ We shall see. Senator Tom Cotton, R-AR, says that ‘IF the Dems expand the court to 13 seats, the nation’s high court will lose all legitimacy.’ We agree. Speaking of the high court, it upholds a lower court ruling in Ohio that bans abortions because of Down’s syndrome. In other news, the U.S. Department of the Treasury says that a ‘spy’ working for Paul Manafort, Konstantin Kliminik passed sensitive Trump polling data onto Russian intelligence back in 2016.
  68. 2021 Thursday K: MISCELLANEOUS NEWS I- The state of Florida passed a bill prohibiting trannys from participating in scholastic sports to which we say, “How about a third category of scholastic sports? How about tranny sports? Cheaper to build new locker rooms and showers than to continue fighting this BS in courts.” Ah, well, congratulations, Florida! The NCAA says it won’t hold any further sporting events in states that ARE NOT WOKE. We say, “F**k them.” Elsewhere, Arizona is going to hold the election ballot recounts from 2020 in the Veterans Memorial Colosseum. In other news, Republican senators are reintroducing a ban on the use of TikTok[xv] on federal devices and on federal grounds. A similar bill is going to appear in the U.S. House of Representatives. Meanwhile, in the Arkansas gubernatorial race, former White House Press Secretary Sarah Huckabee Sanders has amassed $5 million already.
  69. 2021 Thursday L: MISCELLANEOUS NEWS II- A new Quinnipiac Poll says that 52-percent of Americans disapprove of the job Joe Biden is doing while only 48-percent say he’s the ‘bomb.’ The guy is a senile loser. Next, the GOP U.S. Senate race in Pennsylvania is shaping up to be a SUPER MAGA PRO-TRUMP PRIMARY BATTLE. Next, people are wondering if President Donald J. Trump is going to endorse a candidate to whoop Congresswoman Liz Cheney’s butt in Wyoming? We think so. Today, he stood with Wyoming’s GOP Chairman Frank Eathorne, who happened to be in Washington, D.C., on January 06, 2021, the day the Democrats launched the largest FALSE FLAG OPERATION in U.S. political history.[xvi] In other news, Congressman Devin Nunes, R-CA 22 nd congressional district, condemns Biden’s intel leaders over their ‘politicizing and weaponizing intelligence information.’
  70. 2021 Thursday M: MISCELLANEOUS NEWS III- A recent poll says that ’72-percent of the American people support the Second Amendment.’ Guns are not going anywhere. Just saying. In other news, a split congress may take different paths to trying to pass Joe Biden’s $2.3 trillion ‘infrastructure bill,’ aka the BIDEN PORKULUS BILL. We hope it goes straight into the crapper. Next, we learn that intelligence leaders have confirmed what we all knew: that the ‘Russians are paying bounties on U.S. soldiers killed’ was nothing more than a crock of crap. According to them, there is low to moderate confidence that this is true. Moving on, House Minority Leader Kevin McCarthy, R-CA 23 rd congressional district, says that Congressman Matt Gaetz, R-FL 1 st congressional district, says the allegations against him are not true. OF COURSE THEY ARE NOT FLIPPING TRUE, Congressman McCarthy, the stuff the Dems are doing to him comes straight out of Saul Alinsky’s book, “Rules for Radicals.” Elsewhere, Vice President Mike Pence received a pacemaker for his heart today. Finally, federal law enforcement is telling all citizens living along the southern border to arm up for their own protection.
  71. 2021 Thursday N: BUSINESS NEWS- McDonald’s restaurants are going to implement new employee training in all 39,000 of its restaurants across the globe seeing as how some sexual harassment complaints have been filed against employees in some of them. Good for you, y’all WOKE now. Elsewhere, Deliveroo’s food delivery system has seen its orders double in Q-1. In other business news, Jeff Bezos says- having survived the union attempt at one of his factories- that he will do a better job for his employees. Meanwhile, last week, there were 576,000 initial unemployment claims which is the lowest number since the Chi-Coms sent the Xi Jinping Bat Flu around the globe.
  72. 2021 Thursday O: CRAZY NEWS- The AP Style Book says the term, ‘mistress,’ should no longer be used as (1) it implies the woman is to blame in a long term sexual relationship with man and (2) there is no male counterpart which some say is bogus as ‘cheater’ is a good name for a man involved in a long-term, ‘down-low’ relationship whether with a woman or another man. WOKE strikes again. Elsewhere, Facebook’s oversight board is weighing the future of President Donald J. Trump’s social media fate. Next, filmmaker Jeremy Corbett says that the videos have of UFOs are the best he has ever seen, deeming them authentic. We look forward to the report that supposedly is coming out on June 01, 2021. We will believe it when we see it as the federal government has made promises such as full disclosure before and always reneged on them. According to the National UFO Reporting Center, there were 7,263 sightings in the U.S. alone compared to 5,796 the year before which says it appears we are entering what UFO experts call a ‘flap year.’

BEVERLY CARRICK ORIGINAL ARTWORK OF THE DAY:

This artwork is #0435 a 20” x 24” original oil painting by Beverly Carrick, which, she entitled, “Evening Shore.” It is among her more beautiful works and is available for sale. You can see much more of her work at her Website, found at beverlycarrick.com, or at the blog’s Facebook page. At her Website, you will see not only more original oil paintings but also lithographs, giclees, prints, miniatures, photographs, and even her award-winning instructional video entitled, “Painting the Southwest with Beverly Carrick.” Beverly has been painting for more than 60 years and known around the world for both the beauty and timelessness of her artworks. Hanging in private and public galleries and followed by many fans encircling the globe—her works instill awe because of her artistic brilliance and personal beauty. We urge you to go to her Website NOW and view her work. It is possible that you will find something you like and will want to buy it for yourself, a friend, a loved one, or a neighbor! You will not be disappointed so please: do yourself a favor and go there IMMEDIATELY! Thank you, the American Institute of Culinary Politics-Elemental News of the Day!

Beverly Carrick: The World’s Greatest Artist (1927-2012)

ALBUM OF THE DAY AT THE AICPENDBLOG.COM:

For around $125 brand new, you can get the first 10 albums AFTER the Mick Bolton era by UFO all in one stupendous place: “The Complete Studio Albums 1974-1986” (January 31, 2013). Ten albums all in one place, we reiterate, you get them all in one place, remastered, sounding better than they did when they first arrived on the shelves of record stores (yes, Virginia, there were such places). IF you have yet to introduce yourself to this phenomenal band, folks, this is a wonderful way in which you and your ears can get into the groove. Granted, at Amazon the CD collection sells for around $125.00 but what the f**k? When it comes to rock music, only buy the best and friends, UFO is among the top 20 greatest British rock bands.

The above icon is the “Trademark of Quality and Symbol of Integrity/Logo” of the Magnolia Hilltop Brewers and of What’s Cookin’ Productions. The AICP-END Blog copyrights this article © 04-15-2021, all rights reserved. Total Word Count: 4,622.

The American Institute of Culinary Politics-Elemental News of the Day

The Stinkbug symbol on CDs, DVDs, and Books means “approved by the American Institute of Culinary Politics-Elemental News of the Day” as well as adjusted or edited by the photographic editor

Original Beverly Carrick Artworks, Beverly Carrick—World Famous Artist, President Abraham Lincoln, Congressman Michael Waltz, Governor Henry McMaster, President Donald J. Trump, Senator Tom Cotton, White House Press Secretary Sarah Huckabee Sanders, Wyoming GOP Chair Frank Eathorne, Congressman Devin Nunes, Congressman Matt Gaetz, Senator Marco Rubio, Governor Chris Christie, Senate Minority Leader “Cocaine Mitch” McConnell, Congresswoman Liz Cheney, House Minority Leader Kevin McCarthy, Vice President Mike Pence, Paul Manafort, Konstantin Kliminik, Nikita Khrushchev, President Andrew Johnson, U.S. Supreme Court Associate Justice William O. Douglas, U.S. Supreme Court Associate Justice Byron White, Joe Biden, “Kooky Kamala” Harris, U.S. Homeland Security Director Alejandro Mayorkas, U.S. Customs and Border Patrol, CBP- the, Ambassador Linda Thomas-Greenfield, Kristen Clarke, Black Lives Matter, Minneapolis Police Officer Derek Chauvin, Officer Kim Potter, Duante Wright, George Floyd, United States Supreme Court, Packing the Supreme Court, U.S. Department of the Treasury, U.S. House of Representatives, Capitol Hill Riots 01-06-2021, FALSE FLAG OPERATIONS, Saul Alinsky, Jeff Bezos, Amazon.com, “Aftermath” by The Rolling Stones, UFO, Phil Mogg, Brian “Blinky” Davison, The Nice, The Ohio Players, Clarence “Satch” Satchell, Just the Facts, COVID-19 Global and U.S. Statistics, U.S. Stock Markets, U.S. National Debt, U.S. National Gasoline Prices, DOW Jones Industrial Average, S & P 500, NASDAQ, Gold, Silver, Platinum, Copper, Palladium, Rhodium, Precious and Rare Metals, Light Sweet Crude Oil, Chi-Com U.S. Monetary Conversions, Georgian Lari, Ghana Cedi, Bitcoin, Chi-Com Yuan, European Euro, Mexican Peso, Pfizer COVID-19 Vaccine, Chi-Vi Vaccines, Cloward and Piven, Russia, Afghanistan, United Nations, Transgenders, Transgenderism, Trannys, Tranny Sports, Chicks with Dicks, WOKE, WOKEISM, WOKIES, WOKE AGENDA, WOKE IDIOCY, McDonalds Restaurants, Deliveroo, Social Media, Facebook, Unidentified Flying Objects, UFOs, National UFO Reporting Center the, Kilgore Randalini, UFO,

TODAY IN HISTORY, THURSDAY APRIL 15, 2021 #3,866

PLEASE READ OUR MAIN BLOG POST, PUBLISHED AT 12:01 A.M.

Thursday, April 15, 2021:

[i] We look forward to doing the music of this famed funk-rock band. The Ohio Players are amazing.

[ii] We look forward to promoting the music of UFO and of the Michael Schenker Group at some point within the next year. We hope you will remain vigilant as to the day that we do.

[iii] We shared the music of the Stones beginning Tuesday, 22-March-2016 through Sunday, 28-August-2016. This included the members’ solo projects. We sure as heck hope you check out the Rolling Stones, Mick Jagger, Brian Jones, Keith Richard, Charlie Watts, Bill Wyman, and Mick Taylor. Ronnie Wood you can find during the presentation of the Faces.

[iv] We hope to promote the music of both Emerson, Lake & Palmer along with the Nice at some point soon. We hope you will remain alert for the day when we do. Dankeschön.

[v] Bing has returned to reporting update numbers (well, mostly). Here is the link: (1) covid-19 u.s. and global statistics – Bing

[vi] Speaking of the decision to flip the game from Atlanta to Denver, we learned today that unsavory people like Stacey Abrams and the big dimwit, the pro-Chi-Com-loving LeBron James were integral in getting the game moved. How outrageous. How evil. Scumbags.

[x] Commodities Prices – Spot – Futures (tradingeconomics.com) See this site for much of the economic information cobbled together at this blog.

[xi] (1) Currency Converter – Bing See this site for currency conversions.

[xii] AAA Gas Prices– See this site for nationwide daily gasoline averages.

[xiv] We say the time is coming when the states are going to have to lay in minefields, antivehicle, antipersonnel, and anti-boat traps to take out the scumbags as they attempt to storm our country. We also believe that a few thousands dollars’ worth of lead will stop the tidal wave once and for all. NO other nation in the world would prevent the disaster our nation is undergoing due to weak, spineless leaders in the BOGUS, we repeat, BOGUS regime currently occupying the White House.

[xv] TikTok remains one of the Chi-Coms’ best intelligence gathering devices around the world but especially here in the United States.

[xvi] Speaking of the Capitol Hill Riots of January 06, 2021, testimony before congress yesterday and today suggests that Capitol Hill law enforcement was woefully unprepared, that they were lacking intelligence, and even worse, that many were told to stand down although no one clearly knows who the person giving the orders was. Can we suggest, House Speaker Nancy “Mumbles” Pelosi is in charge of the Capitol Hill cops. Let us look at her first. Dankeschön.

Please donate to the AICPENDBLOG.COM as we seek to build the best Website on the planet

We encourage everyone to donate to the American Institute of Culinary Politics-The Elemental News of the Day, a place where professional chefs and culinary workers voice their opinions and do so sans any fear. We hope you will join us in the effort to build the best Website the world has ever seen. Will you help?


Schau das Video: Medical Detectives 006 Explosive Botschaft (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Allard

    Nicht für alle.

  2. Magahet

    Ich schließe mich dem oben Gesagten an. Wir können zu diesem Thema kommunizieren. Hier oder per PN.

  3. Alarik

    Für mich ist das Thema sehr interessant. Gib mit dir, wir werden in PM kommunizieren.

  4. Jucage

    Bravo, dein Satz zur Hand



Eine Nachricht schreiben