Geschichte Podcasts

Ferenc Farkas

Ferenc Farkas


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ferenc Farkas wurde 1903 in Ungarn geboren. Er wurde politisch aktiv und trat schließlich der Petofi-Partei bei.

Der ungarische Aufstand begann am 23. Oktober mit einer friedlichen Kundgebung der Studenten in Budapest. Die Studenten forderten ein Ende der sowjetischen Besatzung und die Durchsetzung des "wahren Sozialismus". Am folgenden Tag gesellten sich Offiziere und Soldaten zu den Studenten auf den Straßen von Budapest. Stalins Statue wurde gestürzt und die Demonstranten riefen "Russen nach Hause", "Weg mit Gero" und "Es lebe Nagy".

Am 25. Oktober eröffneten sowjetische Panzer das Feuer auf Demonstranten auf dem Parlamentsplatz. Ein Journalist am Tatort sah 12 Leichen und schätzte, dass 170 verletzt worden waren. Schockiert von diesen Ereignissen zwang das Zentralkomitee der Kommunistischen Partei Erno Gero zum Rücktritt und ersetzte ihn durch Janos Kadar.

Imre Nagy ging nun auf Radio Kossuth und versprach die "weitreichende Demokratisierung des ungarischen öffentlichen Lebens, die Verwirklichung eines ungarischen Weges zum Sozialismus gemäß unseren eigenen nationalen Merkmalen und die Verwirklichung unseres hohen nationalen Ziels: die radikale Verbesserung der die Lebensbedingungen der Arbeiter."

Am 3. November gab Nagy Details seiner Koalitionsregierung bekannt. Darunter waren Farkas, Janos Kadar, George Lukacs, Anna Kethly, Zolton Tildy, Bela Kovacs, Geza Lodonczy, Istvan Szabo, Gyula Keleman, Joseph Fischer und Istvan Bibo. Am 4. November 1956 schickte Nikita Chruschtschow die Rote Armee nach Ungarn und Nagys Regierung wurde gestürzt.

Ferenc Farkas starb 1966.


Schau das Video: az esti dremliga (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Voodoojinn

    Die höchste Anzahl von Punkten wird erreicht. Ich denke, das ist ein ganz anderes Konzept. Stimme ihr voll und ganz zu.

  2. Art

    Direkt ins Schwarze

  3. Scot

    Ich empfehle Ihnen, auf Google.com zu suchen

  4. Emmanuele

    It absolutely agree with the previous phrase



Eine Nachricht schreiben